Herzlich willkommen ...
                ... beim Musikverein Mittelfischach e.V.

Chronik des Musikverein Mittelfischach

Marschprobe in Weiler

Der Musikverein Mittelfischach wurde im Jahr 1973 nach der offiziellen Gründungsversammlung am 22. Dezember im Gasthaus Löwen in Mittelfischach in das Vereinsregister eingetragen. Bereits 1971 trafen sich erstmals einige Musiker um eine Volksmusikgruppe zu gründen, aus der dann letztendlich der Musikverein Mittelfischach entstand. Der Name sowie das Wappen der zu dieser Zeit selbstständigen Gemeinde Mittelfischach wurde übernommen und auch nach der Eingemeindung zur Gemeinde Obersontheim beibehalten.

 

Blasmusikgruppe Mittelfischach

Eine Erstausstattung mit Instrumenten konnte zu Beginn nur durch die zahlreichen Spenden, den Beitrag der ca. 190 passiven Mitglieder, durch Spielen gegen Bezahlung, Abhaltung eines Frühlingsfestes sowie durch Sammlung und Verkauf von Alteisen finanziert werden. Der Probraum befindet sich im ehemaligen Schulhaus in Mittelfischach, das bis auf eine kurze Unterbrechung seit 1975 auch uns zur Verfügung steht.

 



Faschingsumzug 1985

Nach einer Umbauphase im Jahre 1994 wurde durch erhebliche Eigenleistung der Proberaum renoviert und erweitert. Im Jahr 2009 wurde das ehemalige Schulhaus nochmals renoviert, worauf der Musikverein in den Küblersaal in Mittelfischach umziehen musste. Diese Renovierung dauerte ein Jahr, sodass der Musikverein Ende des Jahres 2009 in den neuen, zum Teil selbstrenovierten Proberaum zurückkehren konnte.

 

Umzug in Gaildorf 1973

Unser Wirkungskreis erstreckt sich nicht nur auf das Fischach- und Bühlertal sondern auch auf zahlreiche andere Örtlichkeiten des Landkreises Schwäbisch Hall und seiner Nachbarkreise. Reisen zu Wertungsspielen und Konzerten in den Jahren 1986 und 1990 nach Prag und Brünn waren neben der Teilnahme an der Volkstümlichen Hitparade von Radio Regional Heilbronn unter anderem Höhepunkte der bisherigen Aktivitäten. 


Ein Jahreskonzert wird seit 1983 abgehalten. Das jährliche Abhalten eines Frühlingsfestes in Engelhofen, die Teilnahme an den Faschingsumzügen in Bühlertann und Bühlerzell sind ebenso Tradition wie der Pferdemarktumzug in Gaildorf. Unter der musikalischen Leitung von Uwe Apelt umfasst unser Repertoire Musik vieler Stilrichtungen für die zahlreichen weiteren Auftritte bei weltlichen und kirchlichen Anlässen.

 


 

Bilder aus alten Zeiten